Freizeitangebote und Kurse

"Zwischen zwei Welten"

Ein Erfahrungsaustausch für Eltern mit Kindern im medialen Zeitalter

Gemeinsames Ansehen des Films „Zwischen zwei Welten“

Unsere Kinder werden heute in zwei Welten hineingeboren: Die reale und die virtuelle Welt. Die virtuelle Welt hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung für unsere Kinder gewonnen. Und das Alter, in dem Kinder zum ersten Mal mit Bildschirmmedien in Kontakt kommen, wird immer jünger.

Es geht nicht ums Verteufeln einer Entwicklung, die viel Positives birgt. Das Ziel ist es vielmehr Eltern dabei zu helfen, eine starke innere Haltung zum Bildschirmmedienkonsum ihrer Kinder zu entwickeln.

Inhalte des Films „Zwischen zwei Welten“:

Über die Königsklasse des Denkens

  • Informationen über die Besonderheiten des menschlichen Gehirns
  • Unter welchen Bedingungen entwickeln sich die Gehirne der Kinder am besten?
  • Was sind „Wissensmacher“?
  • Unter welchen Bedingungen gelingt es Kindern, möglichst viele ihrer Neuronen in „Wissensmacher“ zu verwandeln?

Termine zur Zeit nur auf Anfrage bei Barbara Gemein 0176 34 5504 75

  • Referentin: Barbara Gemein

Wo:

ASB Familienzentrum "Am Forstberg"
Forstbergstraße 36
99974 Mühlhausen

Anmeldungsmöglichkeiten und weitere Informationen:

profil.jpg

Bernd Welsch

Ansprechpartner "Familienzentrum"

Telefon : 0 36 01 / 78 40 404
Fax : 0 36 01 / 78 40 401

familienzentrum(at)asb-kvuh.de

ASB Familienzentrum "Am Forstberg"

Forstbergstraße 36
99974 Mühlhausen